Zusammenfassung Mit Tipps F R Selbstbewusstsein

Caillou auf der website 5 minuten powertalk für bewerbungsfotos

Die Pflanzendecke auf dem Territorium des Städtchens und auf den angrenzenden Grundstücken des Waldes, der für die Eichenwälder des Naturschutzgebietes charakteristisch ist. Der erste Rang ist von den Eichen mit der kleinen Beimischung gebildet. Im zweiten Rang die Bäume des Ahorns und der Ulme. Das dicke Unterholz besteht aus, warzig und des Faulbaums. Auf der Oberfläche des Bodens – die dicke Decke aus, und anderer Pflanzen.

Auf Salaire (hauptsächlich in den Vorgebirgen) gräbt der Dachs die Höhlen nach schwach meistens, aber ist vom Gras und dem Gebüsch von der Schlucht und den Hohlwegen dicht. Hier hält er ober fest, ist mittler und, wie die Ausnahme, des unteren Gürtels der Abhänge seltener.

Im Alter von 4–6 Monaten fängt bei schwach geäußert der Senkung der Intensität der Größe an, die in die Hinzufügung im Gewicht auf Kosten von der anfangenden herbstlichen Verfettung abgedeckt wird. Insgesamt, die sich selbständig ernährenden Jungtiere wachsen ziemlich schnell, und die Vergrößerung der Masse des Körpers bei wird bis zum maximalen Gewicht im Winter beobachtet. So vergrößern im Juli 2,5-3 wiegenden kg das Gewicht, und für die Zeit in den Schlaf bis zum Oktober um das Doppelte, sie wiegen neben 9 kg schon. In den ersten Schlaf bleiben mit der Mutter in der Höhle.

Es wurde die Zeit des Erscheinens des Dachses auf der Oberfläche des Städtchens zur Abendzeit fixiert. Die Aktivität des Dachses fällt auf den Zeitraum von 1830 Uhr bis 2130 Uhr. Zur Zeit der Tage für den Dachs ist der Ausgang aus der Höhle für der Tätigkeit charakteristisch. Der Grund nicht des Dachses in den Zeitraum von 1800 Uhr bis 1830 Uhr, kann darin sein, was noch die Sonne nicht hinter dem Horizont ganz geflohen ist, dass auch ein Grund des Erscheinens des Dachses auf der Oberfläche des Städtchens ist.

Für den Bau des Städtchens verwendet der Dachs die Böden, mit dem Vorherrschen des Sandbodens, in den trockenen Grundstücken des Waldes mit der Vegetation charakteristisch für die Eichenwälder. Die Komplexität des Baus des Städtchens, sagt darüber, dass die vorliegende Höhle vom Dachs während langer Zeit verwendet wird.

Die wessenne-jährige Periode: es sinkt das Prozent gegessen der Nagetiere, es wächst der Anteil der erworbenen Insekten und ihrer Larven, es nimmt das Prozent der Vögel und der Reptilien zu, nach wie vor nehmen die wesentliche Stelle die Pflanzenobjekte ein;

Das Verhältnis der Bestandteile der Nahrung des Dachses mit zunehmendem Alter des Tieres zieht sich einiger Veränderung unter. Die jungen Dachse ernähren sich hauptsächlich mit den Nagetieren und in der unbedeutenden Stufe von den Insekten. Für die Erwachsenen im Gegenteil, die Grundlage einer Ernährung bilden die Insekten;, die Vögel und andere Wirbeltiere nebensächlich sind für sie.